Aktuelle Veranstaltungen

Die Schatten der Götter und Ahnen

Das traditionelle Schattenspiel in Asien

Hamburg

Freitag 12. Mai 2019

 19 Uhr

Stadtteiltreff A.G.D.A.Z. (ArbeitsGemeinschaft 

Deutsch-Ausländische Zusam-menarbeit e.V.) in Steilshoop, César-Klein-Ring 40, 22309 Hamburg.

PowerPoint Vortrag von

Günter Spitzing

                                                           Hamburg, 5. Mail  2017            

Einladung zur

Jahreshauptversammlung 2017 von Zukunft Irular e.V.

Dienstag 23. Mai 2017  19 Uhr

Werkstadt 3 Nernstweg 32-34. 22765 Hamburg Altona

(10 Gehminutern vom Bahnhof Altona entfernt)

Seminarraum im 2. Stock

Gäste herzlich willkommen!

 


Tagesordnung

1.    Begrüßung

2.    Protokollführung

3.    Was hat sich 2016 und Anfang 2017 in Indien ereignet?

4. Kassenlage

a.: Kassenbericht..
b. Bericht der Kassenprüfer
c. Aussprache

5.  Entlastung des Vorstandes

     a.  Wahl der Wahlleitung, der Stimmauszähler
          b.  Weitere Vorschläge zur Wahl
          c.  Wahl des/der 1. Vorsitzenden (geheim und schriftlich)
     d.  Wahl der übrigen Vorstandsmitglieder (gegebenenfalls per      

              Akklamation)

6.    Was wir vorhaben:
a.  Erhalt von Heilkräuterwissen
b.  Anlage von Wildnutzwäldern
c.  Was müssen wir von Indigenen lernen
c.  Indiaweek in Hamburg

7.    Haushaltsplan

a.  Vorstellung Haushaltsplan
b.  Genehmigung des Plans

8.    PowerPoint-Präsentation!

9.    Diskussion

10.    Sonstiges

 

Günter Spitzing

für Zukunft Irular e.V.

 spitzinggu@aol.com, 040 22604519, f.k.j@web.de 0172 6030492

 

 

Nachlese

Wir haben unlängst teilgenommen/veranstaltet:

Magdeburg:

 Was müssen wir von  Ureinwohnern lernen?

Vortrag mit Fotos und Video von Günter Spitzing.

Die westliche Welt war und ist immer geneigt indigene Völker zu belehren und ihnen Vorschriften zu machen.  Dabei wird übersehen, das auch wir von ihnen einiges lernen könnten, und zwar einiges, was für unser Überleben ganz entscheidend ist.  

Nach eine Einführung in Brauchtum und Sitte der Irular Adivasi in Südindien, die tatsächlich Überlebenskünstler sind, geht es darum was sie uns zu sagen und vorzuleben haben.  

Der spannende Vortrag hält einige Überraschungen bereit.  

 

Mittwoch, 30. November 15 bis 16.30 Uhr

Im Rahmen der Ausstellung über Kolam Bodenzeichnungen.

-----------------

 

Irular children in Balwadi (pre-school).
Irular children in Balwadi (pre-school).

Ureinwohner / Adivasi / Irular

Entwicklungspolitik /

Entwicklungs-zusammenarbeit

Veranstaltungen zu diesen Themen von der Zukunft Irular e.V. und von befreundeten Organisationen werden auf dieser Seite vorgestellt:

Was können / müssen wir von indigenen Völkern lernen

Hamburg 23.09.2016

 

Stadtteiltreff A.G.D.A.Z. (ArbeitsGemeinschaft Deutsch-Ausländische Zusammenarbeit e.V.) in Steilshoop, César-Klein-Ring 40, 22309 Hamburg.

Was müssen wir von Ueinwohnern lernen?

Montag 12. Oktobe 19 Uhr

Gemeindesaal der St. Bonifatiuskirche

evangelisch-lutherische Gemeinde

Lämmerssieth 65 

Auskünfte 040 6013881

Fotoaustellung

im Rahmen der India Week

Die Irular in Südindien

Faszinirende und ungewöhnliche Fotos von Günter Spitzing

In der Alstertal  Bibliothek Krietenbarg 22

3. November bis 27. Dezember 2015

 Eintritt frei!!

Unsere Irular im TV-Film

Video Film (Arte Produktion)

von Tamara Spitzing:

Die magische Welt der Irular

Eine erneute Ausstrahlung von ARTE 

wird hier bekannt gegeben, sobald ein neues Datum dafür feststeht. 

 

(Anfragen: 040 6013881, spitzinggu@aol.com)

Über den Inhalte des 45 Minuten-Film von Tamara Spitzing über dimit uns befreundeten Irular können Sie sich   >>> HIER!

informieren. 

Eine Ausstellungen von Bildern von Kindern

aus drei verschiedene Kulturen

soll 2014 und 2015 gezeigt werden.

Die Ausstellung enthält faszinierende und aufschlussreiche Malereien von 

"unsereren"  Irular Kindern aus Tamil Nadu, Südindien

Maya Kindern aus Guatemala

Kinder aus einem bayerischen Ort.

 

Die Bider zeigen viel typisdches aus der unmittelbaren kulturellen Umgebung der Kinder.    Eine Auswahl von Bildern der Irular Kinder finden Sie >>> HIER!

Wer dies interessante vergleichende Bildschau gerne ausstellen möchte, melde sich bitte bei spitzinggu@aol.com.

Hamburg 

Die Irular / Festtag und alltag von Ureinwohnern

Mit Fotos und Filmen

Veranstaltung des Kulturkreise Walddoerfer

Ohlendorfsch Villa

Winterhalbjahr 2015/2016 

Die "Weltverbesserer":   Was können wir von Ureinwohnern lernen?

Alle, die am 4. April dabei sein werden, können sich heute schon 

darauf freuen, dass insb. Herr Spitzing www.zukunft-irular.de 
einige ganz aktuelle Erfahrungen mit den Irular aus Indien mit 
allen teilen wird:
                         Nachhaltig Leben 
Was können wir von indigenen Völkern (Ureinwohnern) lernen?    Entwicklung einmal anders herum! 
 
Der Austausch am 4.4. wird auch einige Folien und 
einen kleinen Film umfassen. 
 Sicherlich können wir zusätzlich auch wie beim letzten mal wieder 
eine ganz offene Phase haben, in der wir den Austausch frei fließen 
lassen können. Schauen wir einfach mal, wo es uns hinträgt. 
Beste Grüße  
Prof. Dr. Ronald Deckert 
Wachstum in Verbundenheit | Vernetzt für eine Welt im Gleichgewicht Webpage: www.sinnwissen.de 


Hamburg,

13. Februar 2013 Bürgerverein Sasel Poppenbüttel

12. März 2014 Bürgerverein Groß Borstel 

Die Irular - Ureinwohner in Südindien

Mit PowerPoint Fotos und Videofilmen.

Informationsabend

11. Südasientag Uni Hamburg am 16.11.13.

Ausbildung in Südasien – das war das spannende Thema des diesjährigen Südasientages an der Uni in Hamburg.Und genau das ist natürlich auch das Hauptthema für Zukunft Irular e.V.  Schließlich steht die Ausbildung von Kindern in Südindien, sowie die Berufsausbildung der Erwachsenen schon seit jeher im Zentrum unserer Arbeit.        

Auf der Website des Südasientages http://www.suedasien-tag.uni-hamburg.de/ wird ausgesagt:

Es dämmert den Planern und Politikern, dass - um im regionalen und globalen Wettbewerb bestehen zu können - technologische Innovation nicht ausreicht; Innovation muss mit Hochqualität im Produkt selbst gepaart werden, um im Markt bestehen zu können.
Im Wege der Erziehung zu einem engagierten, lern- und leistungsbereiten jungen Menschen wachsen die Berufschancen des Menschen im Leben, sei es auf den Gebieten der praktischen und theoretischen Fachausbildung, sei es im akademischen Bildungsbereich.

Die Erziehung, wir sprechen lieber v on Heranbildung der uns Anvertrauten zu engagierten selbstbestimmten Persönlichkeiten – das genau ist unser Ziel. 

Und es ist ein Ziel, das Zukunft Irular tatsächlich auch  erreichen kann.  Wir haben bei den Ureinwohnern einmalig günstige Bedingungen, weil diese dafür auch bemerkenswert aufgeschlossen sind. 

Das ist nicht selbstverständlich:

Bei anderen gesellschaftlichen Gruppen in Südindien, besonders auf dem Land, kann es wesentlich schwieriger sein, eine selbstständige Persönlichkeitsentwicklung anzustreben.  

ALTONALE

15. - 16. Juni Wochenende 2013

Altonale Straßenfest, Hamburg Altona

Zukunft Irular e.V. war mit einem interessanten Informations- und Ausstellungsstand vertreten. 

Mitglieder des Vorstandes haben den Stand betreut.  Viele Besucher haben sich für unsere Ureinwohner interessiert und Antworten auf ihre Fragen erhalten.   

01. bis 5. Mai 2013

Zukunft Irular e.V.

auf dem Kirchentag

Zukunft Irular e.V. beteiligte sich mit einem Infotisch am Stand von ewnw Hamburg (Eine-Welt-Netzwerk)  auf dem "Markt der Möglichkeiten". 

Dienstag 14. Mai 2013  19 Uhr Taverna Romana HH

Indien - was ist eigentlich los???

Die Horrormeldungen der letzten Zeit aus Indien werfen Fragen über Fragen auf? 

Ist Gewalt wirklich an der Tagesordnung? 

Wie steht es tatsächlich um die Rechte der Frauen? 

Und dann:  Von welchem Indien reden wir? 

Da haben wir es mit einem Indien mit einer alten, in vieler Hinsicht schwierigen Tradition zu tun.  Aber gibt es da nicht (zumindest) ein völlig anderes Indien, mit einem ganz anderen kulturellem und sozialem Hintergrund?  

Angebote an Vorträgen, Veranstaltungen, Informationen

Folgende CDs mit Bildpräsentationen stehen zur Verfügung (weitere in Vorbereitung):

Dadurch werdet Ihr in die Lage versetzt selbst in kleinerem oder größerem Kreis Auskünfte über die Ureinwohner Indiens  und über die NGO ZUKUNFT  IRULAR zu geben oder sogar eine Veranstaltung durchzuführen.  Jede CD enthält

+   Eine PowerPoint Bilddatei 

+   Eine Jepeg Bildserie (mit den gleichen Motiven)

+   Eine Textdatei, die ausgedruckt werden kann.  Es handelt sich dabei um eine Vorschlag für Ausführungen zu den Bildern.

Mitglieder unserer Organisation erhalten die CDs kostenfrei.  

Anfragen  bitte an:

spitzinggu@aol.com  - 040 6013881

f.k.j@web.de  - 0172 6030492

 

Bereits erhältliche CDs: 

+ Die Irular Ureinwohner - ihr Alltag, ihre Festtage

Powerpoint/Jepeg Bildserie.  32 Bilder,  Vortragszeit ca 20 Minuten.

Interessante Kurzinformation! CD bitte anfordern! 

+ Ausbildung und kulturelle Selbstbestimmung bei Entwicklungsprojekten

PowerPoint Impulsreferat.  13, teils betexte, Fotos. 

Dauer ca 10 Minuten.

Geeignet  als kurze Einführung in das Thema "Armut und was dagegen zu tun ist", um eine Diskussion oder auch nur ein Gespräch anzuregen.

Vorträge – Vorführungen - Seminare - Ausstellungen

Die folgenden Veranstaltung mit Günter Spitzing können angefordert werden:

Die Irular - ein unbekanntes Volk im Südindien - PowerPoint-Fotos + Videoaufnahmen

Es ist wenig bekannt, dass in Indien eine Vielzahl alteingesessener sehr naturverbundener Völker lebt. Sie sind durch die Entwicklung der modernen Wirtschaft in Schwierigkeiten geraten. Einer der Völker, die ganz besonders im Schatten der Aufmerksamkeit sind die Irular. Nachdem sie den Wald verloren, von dem sie lebten, versuchen sie ihr Brauchtum aufrecht zu erhalten.   Ein Volk zwischen Tradition und Moderne.

Ein Bericht über ein liebenswertes, doch leider gefährdetes Volk.   Was kann man tun um ihnen die ökonomischen Möglichkeiten der Moderne zu erschließen, ohne das sie ihre Kultur aufgeben müssen? Wie können Sie auskömmlicher Leben und dennoch glücklich bleiben?

Die Irular - ein Unbekanntes Volk in Südindien - Fotoausstellung

Wie effektiv ist die Entwicklungspraxis? Entwicklungspolitik und Entwicklungshilfe sind wichtig! Aber sie müssen optimiert werden und sie können das auch. Maßnahmen zu Verbesserung der Entwicklungspolitik.

Eindrucksvolle Ausstellung:

12 farbige Großfotos 50x70 cm

60 farbige Foos DIN A 3 (laminiert)

Die Ausstellung kann bei uns angefordert werden.  Ein Belgeitprogram mit einem oder mehreren Vorträgen ist möglich.   

Filme über die Irular - bitte Anfragen

Buch: Die Irular – unbekannte Ureinwohner Südindiens

Wie können bis vor kurzem naturnah lebende Menschen wirtschaftlich besser gestellt werden und dennoch glücklich bleiben?

Lesung und Diskussion über die Thesen dieses Buches. Schilderung der aktuellen Situation. Ergänzt durch Fotos und kurze Filmabschnitte.

Trance in Bali und Südindien - PowerPoint-Fotos + Videoaufnahmen

Eine ganze Skala verschiedener Arten und Stufen der Trance ist fest eingebettet in die Kultur Balis. Schamanische Heiler und Wahrsager helfen den Menschen in allen Lebenslagen und beeinflussen die Geschicke der Familien und Dorfgemeinschaften. Trance ist eine ebenso dramatische, wie hilfreiche Erscheinung, die das religiöse Leben Balis prägt. Der Autor hat zahlreiche Gespräche und Trance-Ereignisse auf Tonträger aufgezeichnet und stellt diese interessante Erscheinung in Wort, Tonwiedergabe und Bild vor.

Trance spielt aber auch eine ebenso große Rolle bei den Adivasi in Südindien. Der Autor wurde Zeuge und berichtet in Wort und eindrucksvollen Bildern Bild sowie Videoaufzeichnungen über Trance–Ereignisse speziell anlässlich von Festen.

Der gesamte sozio-kulturelle und religiöse Hintergrund der Trance wird in diesem Vortrag, der bisher schon auf unerwartet großes Interesse gestoßen ist, vorgestellt. Trance und Besessenheit als Neuorientierung und Problemlösung. Beziehung der Trance zur Kunst.

Das eine und das ganz andere Indien

Indien ganz aktuell!!

Referat mit Diskussion

Entwicklungskritik – Vortrag oder Seminar 1 bis zwei Tage

Annäherung: Hinduismus und Christentum – Vortrag oder Seminar ein bis zwei Tage

Echte und scheinbare Unterschiede zwischen den Religionen. Was ist charakteristisch und wo gibt es gegebenenfalls Brücken.

Die Bedeutung traditioneller Kultur für die Entwicklung

Impulsreferat (mit Bildbeispielen) mit Diskussion.

Muss und kann die offizielle Entwicklungspolitik effektiver werden?

Impulsreferat mit Diskussion.

Hat die deutsche Entwicklungspolitik wirklich eine eindeutige und unmissverständliche Zielsetzung?

Impulsreferat mit Diskussion.

Bis vor kurzem lebten die Irular in Tamil Nadu, Südindien, naturnah als Sammler und Kleintierjäger. Heute fristen sie ein kümmerliches Leben. Dabei verfügen diese Menschen über erstaunliche Kenntnisse der Natur, Medizin und Ökologie. Sie haben ein natürliches System der Geburtenkontrolle, kaum Kindersterblichkeit, Frauen und Männer besitzen gleiche Rechte, Gewaltausbrüche dagegen sind unbekannt. Als Ritual pflegen die Irular archaische Trance-Kulte.

Anfragen  bitte an:

spitzinggu@aol.com  - 040 6013881

f.k.j@web.de  - 0172 6030492

 

spitzinggu@aol.com

 Neu! Tel.: 040 22604619

„Zukunft Irular e.V“ fördert die Kinder von Ureinwohnern.  Hier erzählt Günter Spitzing über seine Freunde, die Irular.

 Vereinsregister-Nr. 69VR21355

 gemeinnützig und wohltätig!

 (Steuernummer 17/451/04440) 

Irular Kind aus dem Ureinwohnerdorf K.
Irular Kind aus dem Ureinwohnerdorf K.

Aktuelles >> HIER + >> HIER

English Pages >>> HERE

Freundliches Mädchen aus Irular Dorf.
Freundliches Mädchen aus Irular Dorf.
Die pfiffige Magalakshmi. Tochter von Shanjiwi.
Die pfiffige Magalakshmi. Tochter von Shanjiwi.
Würdige Ureinwohner-Frau
Würdige Ureinwohner-Frau


freundliches Irular Mädchen

Älterer Ureinwohner.
Älterer Ureinwohner.
Zu Ehren der Gottheit farbig bemalt.
Zu Ehren der Gottheit farbig bemalt.
Irular Mädchen aus K..
Irular Mädchen aus K..
Er trägt die Gottheit aus Neemzweigen.
Er trägt die Gottheit aus Neemzweigen.
Älterer Irular Adivasi
Älterer Irular Adivasi

Schüchternes Irular Kind

Pfiffiges Mädchen aus Shenneri
Pfiffiges Mädchen aus Shenneri
Mädchen aus Tondamanallur
Mädchen aus Tondamanallur
Logo Zukunft Irular e.V.
Logo Zukunft Irular e.V.

Spendenkonto:

Commerzbank Hamburg

Konto Günter Spitzing (Irular)

IBAN:  DE96 2008 0000 0330 4425 00 

BIC:  DRESDEFF200